Als Mitglied im Ludwigsburger „Netzwerk Inklusion“ sind auch wir als AWO Ludwigsburg als Veranstalterin dabei und vor allem im Einsatz am Infostand des Netzwerk im Reithaus.

 

Werner Spec, der Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg, beschreibt im folgenden Grußwort die Idee dieser großartigen Veranstaltung. 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, Sie zur „Langen Nacht der Inklusion“ zu begrüßen.

 

Inklusion bedeutet, dass alle Menschen dazugehören. In Ludwigsburg leben sehr viele

Menschen. Alle sind verschieden. Alle mögen andere Dinge und alle können irgendetwas

anderes gut. Aber alle gehören dazu. Das ist uns wichtig.

 

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit

Behinderungen sagt: Alle Menschen sollen die gleichen Chancen bekommen.

Alle dürfen an dem Leben in der Gesellschaft teilhaben. Das nehmen wir ernst.

Im April 2015 hat die Zukunftskonferenz „Chancen für Ludwigsburg“ stattgefunden.

Dort wurde über wichtige Themen für die Zukunft von Ludwigsburg geredet. Besonders

über Inklusion. Es haben viele verschiedene Menschen teilgenommen. Männer und Frauen

aus Ludwigsburg, Mitglieder des Gemeinderats und Fachleute.  Die Teilnehmer möchten

weniger Hindernisse in Gebäuden und in der Stadt. Ein Hindernis ist zum Beispiel für

Rollstuhlfahrer eine Treppe. Aber auch schwere Sprache kann ein Hindernis sein.

Wie zum Beispiel ein Brief, den man nicht versteht. Auch in der Schule, bei der Arbeit und

in der Freizeit gibt es verschiedene Hindernisse. Das alles soll einfacher werden.

Denn Menschen mit und ohne Behinderungen haben die gleichen Rechte.

Alle sollen über ihr Leben selbst bestimmen können. Niemand soll ausgegrenzt werden.

 

Menschen sind verschieden. Das ist sehr gut, denn wir können viel voneinander lernen.

Um das zu verstehen muss man sich kennenlernen. Dafür braucht man passende Orte oder

Gelegenheiten. Zum Beispiel die „Lange Nacht der Inklusion“.

Da kann man  an mehreren Stellen in der Stadt zusammen kommen. Es gibt viele Ausstellungen.

Man kann künstlerische Vorstellungen erleben. Es gibt leckere Kleinigkeiten zum Essen und

Trinken. Und alle sollen überall dabei sein können. Darüber freue ich mich sehr.

 Die Stadt Ludwigsburg möchte immer inklusiver werden. Deshalb machen wir mit.

 

 Ich danke dem Verein Tragwerk, dem Scala und dem Netzwerk Inklusion Ludwigsburg

für die Organisation. Ich wünsche uns allen viele gute Gespräche und neue Erfahrungen.

 


Werner Spec
Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg

 

Zusatzinformationen oder Bereichsnavigation

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.